Wellness und SPA-Hotels

Die besten Wellness-Hotels, day-SPA's, Relax-Programm-Ideen, Fitness-Empfehlungen und Wellness-Destinationen der Schweiz

Wellness wird oft mit Urlaub verbunden. Wellness wird vor allem als passive Wohlfühlangebote verstanden, die für Entspannung stehen. Die Bezeichnung Wellness wird auf folgende Bereiche angewendet: bewusste Ernährung, bewusste Bewegung, Entspannungs- und Stressmanagement-Methoden, bewusster Umgang mit der Natur, Körperpflege, die zur Regeneration von Körper und Psyche.

Bad Ramsach Quellhotel, Läufelfingen BL

Die Quelle entspringt etwa 350 m oberhalb des Hotels auf 800 ü M. Sie ist seit dem 15. Jahrhundert urkundlich erwähnt. Das Wasser schmeckt sehr mild und angenehm, es tritt keine bittere Note auf. Im 34 Grad warmen Wasser, dem Medium der Entspannung lässt es sich träumen...

Thermes Parc, les Bains du Val-d'Illiez VS

Das Thermalbad befindet sich umgeben von Grünanlagen inmitten einer traumhaften Gebirgslandschaft. Überqueren Sie einfach die Holzbrücke und Sie sind in Thermes-Parc.

Salina Maris
Salina Maris
Breiten ob Mörel VS

"Urmeer in den Alpen" - der Slogan trifft den Nagel auf den Kopf. Als einziger Gebirgsferienort verfügt Breiten ob Mörel im Oberwallis seit bald 40 Jahren über ein Sole Bad

Bad Zurzach
Centre Thermal Yverdon
Yverdon VD

Yverdon-les-Bains liegt zu Füssen des Jura am Ende des Neuenburger Sees, und sein Thermalzentrum inmitten eines baumbestandenen Parks bietet Ihnen den idealen Rahmen, einmal richtig auszuspannen.

Kurhaus Cademario & SPA TI

Das neue Kurhaus Cademario Hotel & Spa mit seinen stilvollen Zimmern, seiner frischen und herzlichen Gastronomie wird den Rahmen bilden in dem Sie, als unsere Gäste, in den 2.200 m² grossen DOT.Spa Bereich abtauchen können. Die Ruhe, der 3 ha grosse Park und die traumhafte Aussicht auf den Lago di Lugano.

Bad Serneus Klosters
Hotel Bad Serneus
Klosters/Serneus GR

Das Hotel Bad Serneus ist für sein Schwefelheilbad bekannt. Nach einem aktiven Tag können Sie im warmen Pool (34°C) entspannen Ihr Immunsystem in der Sauna und im Dampfbad stärken.

Tamina Therme Bad Ragaz
Tamina Therme
Bad Ragaz SG

Kein Geringerer als Paracelsus selbst würdigte ihre heilende Wirkung, als er 1535 die Quelle besuchte. Das Thermalwasser sprudelt, nachdem es rund vierzehn Jahre lang durch die Alpen gesickert ist, mit einer Temperatur von 36.5°C aus der Quelle.

Vals
Therme Vals 7132
Vals GR

Peter Zumthor hat mit der Therme ein grandioses architektonisches Meisterwerk geschaffen, das weltweit Beachtung findet.

Lenkerhof, Lenk BE

Die 7 Quellen genannt "Siebenbrunnen" sind der Ursprung der Simme. Sie entspringen einer Bergwiese oberhalb der Simmenfälle direkt am Massiv des Wildstrubels. Auf ihrem Weg durch eine einzigartige Landschaft bis hin zum Thunersee gibt die Simme ihre Energie fliessend an die Umgebung ab.

The Dolder Grand, Zürich ZH

Das Dolder Grand Spa bietet ein einzigartiges Wohlfühlangebot auf 4’000 Quadratmetern. Europäische und japanische Einflüsse entführen in eine inspirierende Welt.

Limmathof Baden AG

Das historische Ambiente vom Limmathof und die moderne Architektur des neuen Private Spa am gegenüberliegenden Limmatufer bilden ein harmonisches Ganzes mit unseren Oasen der Ruhe und Entspannung – gemacht für Ihr Wohlbefinden.

Wellness Destination gemäss Schweizer Tourismus-Verband

       

Das 2008 geschaffene Gütesiegel Wellness-Destination zeichnet  Ferienorte und Feriendestinationen aus, die ein umfassendes, hochwertiges Wellness-Angebot offerieren. Ob Bike-Trail, Kneipp-Weg oder gemeinsames Walken: Bewegung bestimmt das öffentliche Programm – Wellness wird als Philosophie gelebt. Bis Ende 2014 sind 7 Schweizer Ferienorte und -Destinationen mit dem Gütesiegel «Wellness-Destination» ausgezeichnet. Die Grundlagen des Gütesiegels wurden für die Zertifizierungsperiode 2015-2017 überarbeitet und weiterentwickelt. DAS SIND DIE NEUERUNGEN FÜR DIE ZERTIFIZIERUNGSPERIODE 2015-2017 Ergänzende administrative Vorgaben in den Bereichen Kommunikation und Dienstleistung Als neue Vorgabe muss die Wellness-Infrastruktur innerhalb des Ortes/der Destination mit dem öV innert 30 Minuten erreichbar sein (vorher keine zeitliche Einschränkung). Wenn in einem Ort aufgrund seiner Grösse/Infrastruktur lediglich 1 Schwimmbad zur Verfügung steht, ist dies künftig zulässig, wenn es über eine Gesamtwasserfläche von 400 m2 verfügt. Bis anhin: in jedem Fall 2 Bäder mit einer Wasserfläche von 200 m2 pro Bad. Aktuell müssen mindestens 2 Hotels mit der «Wellness-Stufe I oder II» von hotelleriesuisse  ausgezeichnet sein. Neu genügt 1 Hotel, sofern in einem Ort/einer Destination 5 oder weniger Hotels vorhanden sind. Kompensierend dafür muss sich ein zusätzlicher Credo-Betrieb mit dem Qualitäts-Gütesiegel (QI-III) auszeichnen lassen.

Bad Zurzach
Bad Zurzach: Freiluftglück. 39,5°C warmes Wasser speist die grösste Schweizer Wellnesslandschaft. Zum Träumen gibt’s ein Solebecken, zum Schwitzen eine Saunawelt und zum Geniessen ein Naturschwimmbecken und Aussenpools.

Charmey
Charmey: Bäder und Berge. Mehrere Innen- und Aussenpools, Saunalandschaft, Hamam und zwei türkische Bäder: Die Wasserspiele in den Bädern von La Gruyère verzaubern Körper, Geist und Seele.

Gstaad
Gstaad: Alpiner Hochgenuss. Malerische Holzchalets, modernste Wohlfühllandschaften: Im Ferienort, der auch für seine kulinarischen Highlights und hochkarätigen Events bekannt ist, fi ndet beides auf charmante Art zueinander.

Leukerbad
Leukerbad: Quelle der Energie. Dieser Ort zählt zu den bekanntesten im Alpenraum. Kein Wunder: In Leukerbad sprudeln täglich 3,9 Mio. Liter natürliches, 51°C heisses Thermalwasser in die Becken. Mehr als überall sonst in Europa.

Luzern Region: Weggis, Rigi, Vitznau
Weggis Vitznau Rigi: Wellness am See. Klare Seen, frische Bergluft, Natur pur – und dazu die Nähe zum Kulturangebot von Luzern. Die Region Weggis Vitznau Rigi bietet alles, was Sie sich für perfekte Erholungsferien wünschen.

Stadt Baden
Baden: Ursprüngliche Kraft. Der Name «Baden» war, ist und bleibt Programm: Wo schon die Römer vor 2000 Jahren Erholung fanden, sprudeln auch heute noch täglich eine Million Liter Thermalwasser aus 18 Quellen.

Scuol
Engadin Scuol: Zauberwelt. Modernes Interieur, traumhafte Aussenwelt: Die Bäder- und Saunalandschaft sowie der Blick auf die Berge verleihen dem mit Mineralwasser gespeisten Engadin Bad Scuol magische Anziehungskraft.